Sachmängelhaftung


Was ist die Sachmängelhaftung?

Grundsätzlich wird bei der Sachmängelhaftung zwischen einem Verkauf von Händler an Privat und einem Verkauf von Privat an Privat unterschieden.

Verkauf von Händler an Privat:

Bei der Sachmängelhaftung müssen Verkäufer von gebrauchten Automobilen 12 Monate für evtl. auftretende Mängel am verkauften Fahrzeug haften. Diese Haftung kann vom gewerblichen Verkäufer nicht ausgeschlossen werden. Zusatzklauseln wie z.B. "Verkauf ohne Sachmängelhaftung" oder "Verkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung" sind unwirksam. Durch die gesetzliche Regelung darf keine Berechnung (Unterschied zur Gebrauchtwagengarantie) erfolgen. Zu beachten ist allerdings, dass die Sachmängelhaftung bei Schäden greift, die bereits bei Vertragsabschluss vorhanden sind. Schäden, die in den ersten sechs Monaten nach Kauf entstehen, kann der Käufer eventuell noch über diese Haftung abrechnen lassen, da der Mangel sicherlich schon beim Kauf vorhanden gewesen ist. Tritt ein Schaden zwischen den 7. und dem 12. Monat ein, muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel bereits bei Vertragsabschluss vorgelegen hat. Da der Nachweis für beide Parteien schwierig, bzw. oftmals unmöglich ist, wird dieses Risiko durch eine Gebrauchtwagengarantie des Händlers verringert. Hierdurch hat der Käufer einen umfangreicheren Schutz. Eventuelle Kostenbeteiligungen des Käufers an einem Garantiefall sind in den ersten 12 Monaten zu prüfen, da die Gewährleistungspflicht des Händlers durch die Gebrauchtwagengarantie nicht verfällt.

Verkauf von Privat an Privat: 

Ein Privatverkäufer kann die Sachmängelhaftung beim Verkauf an eine Privatperson vollständig ausschließen. Hierzu muss unbedingt der Ausschluss der Sachmängelhaftung im Kaufvertrag festgehalten werden. Wir empfehlen Ihnen folgende Formulierung:

"Es handelt sich um einen Privatverkauf unter Ausschluss der gesetzlichen Sachmängelhaftung"

Verkauf vonPrivat an Händler:

Grundsätzlich gelten hier die gleichen Punkte wir beim Verkauf Privat an Privat. Auch hier muss der Zusatz Bestandteil des Kaufvertrages sein. Natürlich haben wir in unserem Musterkaufvertrag alles für Ihren reibungslosen Verkauf formuliert. Nachdem Ihre Daten eingepflegt sind wird der Kaufvertrag nach Verkauf Ihres Fahrzeuges automatisch generiert. Der Verkauf über CARMATO hat zusätzlich den Vorteil, das Sie eine immense Zeitersparnis durch unsere schnelle Eingabemöglichkeit haben und keine Zeit für Telefonate, Probefahrten oder aufdringliches Verhandeln investieren müssen. Bedenken Sie, dass Probefahrten mit Ihrer Fahrzeugversicherung durchgeführt werden und ein zusätzliches Risiko darstellen. Das alles schliesst Carmato aus. Lehnen Sie sich nach Fahrzeugeingabe zurück - wir kümmern uns um alles.